30 Jahre Klipp
30 Jahre Klipp

Ihr Friseurbesuch ohne Termin!

Nach Great Place to Work® nun auch ineo für KLIPP

Veröffentlicht am 10.11.2016

Ineo Für Klipp

Thalheim/Wels.Nach 2013 wurde KLIPP Frisör am Dienstag, 8. November neuerlich mitdem ineo Gütesiegel der Wirtschaftskammer OÖ als vorbildlicherLehrbetrieb ausgezeichnet.

Für das österreichischeFamilienunternehmen ist es nach der Auszeichnung durch Great Place toWork® im April als „Bester Arbeitgeber für Lehrlinge“,bereits die zweite offizielle Anerkennung.

Mitdem ineo Gütesiegel zeichnet die Wirtschaftskammer OÖ Betriebe mitvorbildlichem Engagement in der Lehrlingsausbildung aus. i n e osteht dabei für Innovation, Nachhaltigkeit, Engagement undOrientierung. Es sind dies genau jene Werte, die einenWunsch-Lehrbetrieb ausmachen und die Jugendliche bei der Wahl ihresLehrbetriebes als Entscheidungshilfen heranziehen.

Als größter Frisördienstleister Österreichs vergibt KLIPP Frisör auch 2017 über 60 Lehrstellen an kreative, junge Leute mit Talent und viel Leidenschaft für den Frisörberuf.

Lehrlinge haben bei KLIPP einen besonders hohen Stellenwert, denn sie sind die Grundlage zur weiteren Entwicklung des Unternehmens. Unser Ziel ist es, in jedem Salon einen Lehrling ausbilden zu können. Aktuell haben wir über 100 Lehrlinge in den unterschiedlichen Ausbildungsstufen. Jährlich bieten wir österreichweit zwischen 50 und 70 freie Lehrstellen für engagierte und kreative Jugendliche an“, so Ewald Lanzl, Firmengründer & Geschäftsführer KLIPP Frisör.

Viellernen & Erfahrungen sammeln

ImRahmen der sechsstufigen, modernen und vielseitigen Ausbildung durchdie eigene KLIPP Akademie, werden die jungen Frisörlehrlinge in diewichtigsten Aspekte des Handwerks eingeführt. Neben Kundenbetreuung,Haarpflege, Haareschneiden/ -färben und vielem mehr, steht dabei dasfrühe praktische Arbeiten im Salon im Vordergrund.

Ichschätze bei KLIPP vor allem die Möglichkeit zur Weiterbildung undzum Lernen. Wir können uns neben den vorgeschriebenen Schulungenauch freiwillig – und im Rahmen der Arbeitszeit – zu speziellenSeminaren anmelden. Dabei lernt man viel und bekommt Sicherheit“,erzählt Emina,KLIPP Lehrling aus Linzim 2.Lehrjahr, begeistert.

Zusätzlichzur fachlich kompetenten Ausbildung liegt dem Unternehmen aber auchdie persönliche Entwicklung und Förderung der jungen Mitarbeiter amHerzen.

Einwertschätzendes Miteinander sowie eine gute Teamarbeit sind uns imRahmen der Ausbildung aber auch später im Berufsalltagbesonders wichtig. „Jeder einzelne eine Persönlichkeit,zusammen ein Team“ beschreibt wohl am besten dieFirmenphilosophie und den Spirit desUnternehmens,“ bringt es Barbara Bötscher, Leitung derKLIPP Akademie, auf den Punkt.

Besserabschneiden & Chancen nützen

Nebender erstklassigen, fachlichenAusbildung erhalten dieLehrlinge für ihren persönlichen Einsatz sowie für schulischeErfolge tolle Goodies wie zum Beispiel Kinogutscheine.Darüber hinaus sind die Erstattung von Fahrtkosten mitöffentlichen Verkehrsmitteln zum/vomArbeitsplatz, monatliche Essensmarken und diverse Vergünstigungenbei KLIPP Partnerfirmen Benefits, die das Unternehmen seinenMitarbeiter/-innen bietet.

Zudemgarantiert das österreichische Familienunternehmen seinenMitarbeitern einen sicheren Arbeitsplatz sowie persönliche undberufliche Weiterentwicklung auch nach der Lehrzeit.

ProfessionelleAusbildungsstätte

MitGründung der KLIPP Akademie vor fünf Jahren als firmeneigene Aus-und Weiterbildungsstätte setzte KLIPP einen richtungsweisendenSchritt.

Unterder Leitung von Barbara Bötscher ist die Akademie für dasumfangreiche und vielfältige Schulungsangebot der über 1.300Mitarbeiter des Unternehmens zuständig. Alleine 2015 führte dieAkademie österreichweit 42.000 Schulungsstunden durch. Alle Seminaresind dabei für die Mitarbeiter kostenlos und werden im Rahmen derArbeitszeit durchgeführt.

Zusätzlichzeichnet die Akademie auch für das hochprofessionelle, innovativeund mittlerweile mehrfach ausgezeichnete Lehrlingsausbildungskonzeptverantwortlich.

Bewerbungenan lehre@klipp.at

Alleaktuellen Lehrstellen auf https://friseur-job.at/lehrling

DruckfähigesBildmaterial finden Sie im Anhang oder unterwww.klipp.at/presse/news.

Fotos:

-ineo Auszeichnung für KLIPP Frisör – von li nach re: RudolfTrauner (Präsident WKOÖ), Barbara Bötscher (Leiterin KLIPPAkademie), Gottfried Kraft (Geschäftsleiter West KLIPP Frisör)

-ineo Logo 2016

-Ewald Lanzl, Firmengründer & Geschäftsführer KLIPP Frisör

-Barbara Bötscher, Leiterin der KLIPP Akademie

- Emina, KLIPP Lehrling aus Linz im 2. Lehrjahr


Fotocredit:© KLIPP

KostenloseVerwendung.


Füralle Rückfragen stehen wir gerne zur Verfügung:

Mag.Petra Franzmeier

Presse& Öffentlichkeitsarbeit

KLIPPFrisör GmbH

Klippstraße1, 4600 Thalheim/Wels

+437242 65755 204

petra.franzmeier@klipp.at

KLIPPWebsite:www.klipp.at

KLIPPals Arbeitgeber: www.frisörjob.at

KLIPPauf Facebook: www.facebook.com/klipp.frisoer

KLIPPTrendblog: friseurblog.at

KLIPPWebshop: www.klippshop.at

Ineo Für Klipp
jetzt Downloaden
ineo Auszeichnung für KLIPP Frisör
ineo Logo - Vorbildlicher Lehrbetrieb 2016-2019
jetzt Downloaden
ineo Logo 2016
Ewald Lanzl Gruender & Eigentuemer
jetzt Downloaden
Ewald Lanzl - Firmengründer & Geschäftsführer KLIPP Frisör
Barbara Boetscher Leitung Klipp Akademie
jetzt Downloaden
Barbara Bötscher - Leiterin der KLIPP Akademie
Emina
jetzt Downloaden
Emina, KLIPP Lehrling aus Linz im 2. Lehrjahr