Neuerlich Friseur-Oscar für KLIPP | KLIPP Frisör
30 Jahre Klipp
30 Jahre Klipp

Ihr Friseurbesuch ohne Termin!

Neuerlich Friseur-Oscar für KLIPP

Veröffentlicht am 30.04.2019

Pamela-mayr-austrian-hairdressing-awards-2019-colour-klipp-frisoer


Wels/Thalheim. Mit insgesamt sechs Nominierungen in fünf Kategorien ging KLIPP bei den diesjährigen Austrian Hairdressing Awards ins Rennen. Pamela Mayr konnte sich schließlich mit ihrer farbenstarken Kollektion in der Kategorie „Colour“ gegen neun weitere Nominierte durchsetzen und den heiß begehrten Award für KLIPP holen.


In insgesamt 10 Kategorien wurden am Sonntag, den 28. April bei den Austrian Hairdressing Awards 2019 die heiß begehrten Friseur-Oscars vergeben.

Das Motto der diesjährigen Awards lautete „Imagine tomorrow`s success today”, was so viel bedeutet wie “eine Idee haben, Erfolgspotential erkennen und in Perfektion umsetzen“.

Die Verleihung fand im Rahmen einer großen Gala-Nacht in der angesagten Wiener Location Palladion 21 statt.

Sieg in der Kategorie „Colour“ für Pamela Mayr

Mit ihrer handwerklich und künstlerisch großartigen Kollektion "Pixeling meets Shine Blending", konnte sich Pamela Mayr in der Kategorie „Colour“ gegenüber ihren neun Mit-Nominierten durchsetzen und die Jury überzeugen.

Pamela Mayr, seit Lehrbeginn 1987 bei KLIPP Frisör tätig, ist Gründungsmitglied des KLIPP Fashion-Teams und zählt mit ihrer großen Berufserfahrung zu den absoluten Friseurprofis in der Branche. Ihre beiden Kollektionen, mit denen sie bei den diesjährigen Awards vertreten war, stellen ihr großes handwerkliches Können eindrucksvoll unter Beweis.

Meisterhaft in Szene gesetzt wurden Pamela Mayrs Kollektionen durch Fotograf Gerhard Merzeder und Visagistin Evelyn Karbach.

Zu ihrer Kollektion und ihrem Sieg bei den diesjährigen AHDA meint Pamela Mayr selbst:


"Meine Kollektion trägt den Namen "Pixeling meets Shine Blending". Überzeugend satte Farben sorgen im Wechselspiel von blauen, violetten, roten und gräulichen Nuancierungen für eine stimmungsvolle Tonvielfalt. Weiche Farbübergänge kombiniert mit härteren Abgrenzungen erzeugen viele Farbspiele und geben jedem Styling seine eigene Note. Der moderne Longbob besticht durch die gestufte Oberkopf Partie und den kompakten Pony.

Ich habe bereits an zahlreichen nationalen und internationalen Wettbewerben teilgenommen, mit meinem Sieg dieses Jahr hat sich ein langersehnter Wunsch endlich erfüllt. Wenn die Stunden der kreativen Arbeit, die man ja abseits der Arbeitszeit investiert, mit einem Sieg belohnt werden, dann ist das schon fantastisch!“


Insgesamt bereits vier Austrian Hairdressing Awards für KLIPP Frisör

Erstmals holte sich Karin Vorsager 2011 in der Kategorie Publikum, den heiß begehrten Award. Ein Jahr später, 2012, erhielt Firmengründer und Geschäftsführer von KLIPP Frisör, Ewald Lanzl, im Rahmen der Austrian Hairdressing Awards für sein Lebenswerk den Life Award. 2017 holte schließlich Yvonn Szukaj neuerlich in der Kategorie Publikum den heiß begehrten Award für KLIPP.

Darüber hinaus belegen die zahlreichen Nominierungen der letzten Jahre, das hohe kreative Potential der KLIPP Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.


Friseur-Oscar für die Besten der Branche

Schwarzkopf Professional und imSalon.at, das Hair, Beauty & Friseur-Branchenmagazin für Österreich, ehren mit den Austrian Hairdressing Awards die Besten der Besten der Friseurbranche. Sie bieten Friseuren eine Plattform, um sich in einem unabhängigen Wettbewerb mit kreativen Branchenkollegen zu messen und der Öffentlichkeit ihre Kreationen und die Liebe zum Beruf zu präsentieren. Das Besondere: Die Friseure sind bei der Erstellung Ihrer Kreationen nicht an bestimmte Produktmarken oder Firmen (außer in der Kategorie Color) gebunden, sodass jeder und jede teilnehmen kann. Mittlerweile sind die Austrian Hairdressing Awards das Highlight der österreichischen Friseurszene. Die Teilnahme daran hat sich für viele Gewinner und talentierte Friseure als berufliches Sprungbrett und große Karriere-Chance erwiesen


“Wir freuen uns, dass die unabhängigen Austrian Hairdressing Awards auch 2019 mit vielen großartigen Kollektionen seitens der Teilnehmer bereichert wurden - jede einzelne Einsendung spiegelt mit ihrer Einzigartigkeit die Vielfalt der österreichischen Friseurlandschaft wieder. Den Gewinnern ist es am besten gelungen, ihre Phantasie, Kreativität und Handwerkskunst in einer erfolgsträchtigen Arbeit zu vereinen und somit dem Motto der heurigen Awards ‚Imagine tomorrow’s success today‘ gerecht zu werden – ich gratuliere sehr herzlich!“ Sonja Knautz, Managing Director von Schwarzkopf Professional Österreich

Druckfähiges Bildmaterial finde Sie im Anhang oder unter www.klipp.at/presse

Kostenlose Verwendung.

Fotocredit siehe Fotos



Für alle Rückfragen stehen wir gerne zur Verfügung:

Mag. Petra Franzmeier

Presse & Öffentlichkeitsarbeit

KLIPP Frisör GmbH

Klippstraße 1, 4600 Thalheim/Wels

+43 7242 65755 204

petra.franzmeier@klipp.at

KLIPP Website: www.klipp.at

KLIPP als Arbeitgeber: www.friseurjob.at

KLIPP auf Facebook: www.facebook.com/klipp.frisoer

KLIPP Trendblog: friseurblog.klipp.at

KLIPP Webshop: www.klippshop.at

Pamela-mayr-austrian-hairdressing-awards-2019-colour-klipp-frisoer
jetzt Downloaden
Pamela Mayr - Gewinnerin AHDA 2019 Kategorie "Colour" © Wache/Steiger für imSalon
Pamela-mayr-austrian-hairdressing-awards-2019-klipp-frisoer-katharina-schiffl
jetzt Downloaden
Friseur-Oscar für Pamela Mayr © Katharina Schiffl
Pamela-mayr-austrian-hairdressing-awards-2019-klipp-frisoer-wache-steiger-im Salon
jetzt Downloaden
Austrian Hairdressing Awards 2019 - Friseur-Oscar für Pamela Mayr © Wache/Steiger für imSalon
Pamela-mayr-mario-krankl-modell-lea-klipp-frisoer-austrian-hairdressing-awards-2019
jetzt Downloaden
Pamela Mayr, Modell & Tocher Lea und Mario Krankl © KLIPP
Gottfried-kraft-pamela-mayr-edith-und-ewald-lanzl-klipp-frisoer
jetzt Downloaden
Gottfried Kraft (GF KLIPP), Pamela Mayr und Edith & Ewald Lanzl (Firmengründer, GF KLIPP) © KLIPP
Klipp-pamela-mayr-nominierung-austrian-hairdressing-awards-2019-kategorien-colour-presse-4
jetzt Downloaden
Ein Look aus der Siegerkollektion von Pamela Mayr © KLIPP